Personalsuche: Wir können Ihr Bauchgefühl visualisieren!

Wir kennen alle das gewisse Gefühl in der Gegend unseres Bauches. Zum Beispiel wenn uns etwas auf dem Magen liegt oder wir Schmetterlinge im Bauch haben. Wir alle haben schon vom Zusammenhang von Kopf und Bauch gehört. Bekanntlich ist der Kopf für die rationalen Entscheidungen «zuständig» und der Bauch für die emotionalen. Was hat das mit der Suche von neuen Mitarbeitenden zu tun?

Richard Zollinger

Bauchgefühle visualisieren
Personalsuche: Mit aussagekräftigen Instrumenten die Entscheidungssicherheit steigern

Schon oft haben wir von unseren Kunden gehört, dass Personalentscheide auf überwiegend rationalen Kriterien abgestützt wurden. Man habe sich bei der Personalsuche für den Kandidaten mit dem besten Leistungsausweis und der grössten Erfahrung entschieden. Fachlich genau die richtige Ergänzung für das Unternehmen.

Beim genaueren Nachfragen stellte sich heraus, dass sich der Bauch mit Einwänden emotional gemeldet hat. Auf diese wurde allerdings nicht gehört oder man konnte sie nicht richtig einordnen.

Leider trennte sich mein Kunde innert weniger Monate wieder vom Mitarbeitenden. Nicht, weil er fachliche Defizite hatte, sondern weil die Persönlichkeit nicht zum Team, dem Vorgesetzten und die Firma passte. Der Mitarbeiter konnte sich nicht in die Firmenkultur integrieren.

Wir erkennen, dass Informationen vom Bauch nicht ausser Acht gelassen werden dürfen.

Der Bauch spricht die Wahrheit – das Gehirn hingegen redet vieles schön.

Entscheidungssicherheit in der Personalsuche

Die Anstellung von neuen Mitarbeitenden ist immer eine herausfordernde Aufgabe und gleichzeitig ist es eine willkommene Chance. Eine Chance dann, wenn sich eine Stellenbeschreibung verändert hat. Mit einer Stellenanalyse und der Neuausrichtung der Stelle, kann die genau passende Person gesucht und gefunden werden.

Schlüsselfähigkeit in der Personalsuche sind Erfahrung, Menschenkenntnisse und Fachwissen.

Die Herausforderung bleibt und ein gewisses Restrisiko kann nie ganz ausgeschlossen werden. Es gilt aber dieses Restrisiko so gut wie möglich zu reduzieren. Einerseits sind eine saubere Bedarfsanalyse und eine präzise Stellenausschreibung die Grundlage für eine erfolgreiche Personalrekrutierung. Zum anderen stehen uns Hilfsmittel zur Verfügung, um das Restrisiko zu senken und die Entscheidungssicherheit zu steigern.

Visualisierung der Gefühle mit Assessments

Die gewünschte Steigerung der Entscheidungssicherheit erreichen wir mit dem Einsatz von verschiedenen Modulen in Assessments. So stehen uns Instrumente zur Visualisierung vom Bauchgefühl zur Verfügung. Damit können wir bspw. vorhandene verkäuferische Fähigkeiten aufzeigen und so die richtigen Verkaufsschulungen einleiten.

Wir können aber auch kognitive Fähigkeiten (verbale, nummerische, figurale) und Entwicklungsmöglichkeiten oder das Verhalten und die Motivation einer Person oder eines Teams aufzeigen.

Die wohl schwierigste Aussage ist zu einer Persönlichkeit zu machen. Wie ist das individuelle Verhalten einer Person in bestimmten beruflichen Situationen? Mit dem Instrument MPA Persönlichkeitsanalyse aus dem Hause Master Management werden die «Inneren Antriebskräfte», das «Sozialverhalten» und der «Arbeitsstil» visualisiert. Also werden sogenannte weiche Faktoren oder Softskills, also das Bauchgefühl visualisiert und offengelegt. Dem Kandidatenprofil (Ist-Profil) wird das kundenspezifische Anforderungs- oder Wunschprofil (Soll-Profil) gegenübergestellt. Somit sind wir in der Lage, sehr verlässliche Aussagen über die Passgenauigkeit einer Person zu machen und demnach die Entscheidungssicherheit zu steigern.

Lösung inklusive

Unter anderem gehören zu unseren umfassenden Dienstleistungen die Übernahme von Mandaten für die Suche und Besetzung von Mitarbeitenden mit Fach- und Führungsverantwortung.

In den Leistungen der Personalsuche ist der Einsatz von verschiedenen Assessments bereits inklusive und unsere Kunden profitieren von der enormen Entscheidungssicherheit.

Natürlich bieten wir die einzelnen Assessment-Module individuell und auch ohne Suchmandat an. Falls Kunden und andere interessierte eine Standortbestimmung, eine Kadernachwuchsplanung, einen Teamanlass und vieles mehr durchführen möchten, bieten sich unsere Assessments an.

Faire Kosten

Vom Bauch zum Kopf – Personalsuche mal ganz anders angehen. Viele Unternehmen haben den Nutzen von Assessments als zentraler Wettbewerbsfaktor erkannt. Der Einsatz von Assessments und die gemachte Investition in die neuen oder bestehenden Mitarbeitenden ist bei weitem preiswerter, als Mitarbeitenden nach nur ein paar Monaten zu verlieren und mit der Suche erneut zu beginnen. Assessments können auch bei der bestehenden Belegschaft zu sehr positiven und nachhaltigen Eindrücken sorgen.

Kontaktieren Sie uns jetzt – wir stehen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.